37x Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.02.2009, 13:09   Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hey hey

lasst uns mal ein wenig über erziehungstheorien philosophieren!

was haltet ihr von einer solchen erziehungsmethode? bringt die körperliche züchtigung den gewünschten erfolg?

bin gespannt was ihr davon haltet, obwohl ich der meinung bin, dass die antwort eigentlich klar sein sollte, oder?
nexun ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


--
Alt 25.02.2009, 22:29   Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hey,
also ich muss sagen: Solange es ein Klaps bleibt is es doch kein Problem und schadet auch nicht.
Natürlich ist es nach dem heutigen Recht strickt verboten und untersagt solch eine Erziehung anzuwenden.
Ich bin jedoch immer schon der Meinung gewesen das bei manchen sogar mehr angebracht wäre
Pump ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 21:44   Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

meinst du nicht, dass das schlagen egal mit welcher härter negative emotionen in einem kind erwecken kann? es geht halt um das schlagen und damit lernt das kind früh die anwendung von gewalt.

Eltern schlagen kind- kind wird schläger?
was meinst du zu dieser These?
nexun ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 12:37   Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Find ich nicht. Kinder müssen halt lernen das Gewisse Handlungen Folgen haben. Sobald ein Kind frech ist (in beleidigender Form) und sich nichts sagen lässt bleibt einem Elternteil als Extremlösung die körperliche Gewalt. Ein Kind muss lernen wo die Grenzen sind. Ich rede nicht davon das Kind krankenhausreif zu prügeln. Aber einfach nur mal eine Ohrfeige wirkt Wunder. Natürlich darf es nicht die Regel werden. Davon hat das Kind ja auch nichts. Es gewöhnt sich dann an die Dresche. Aber wenn es urplötzlich eine bekommt dann ist es für das Kind umso einprägsamer. Man muss halt als Elternteil Zuckerbrot UND Peitsche beherrschen.
Missingscore ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2009, 22:50   Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

meinste nicht, dass da dann schon einiges falsch gelaufen ist in der erziehung? wenn kinder klare grenzen bekommen und diese dann auch KONSEQUENT eingehalten werden ist es nicht nötig soweit zu eskalieren, oder? das letzte mittel, finde ich sollte schreien sein, oder wie seht ihr das?
nexun ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2009, 10:21   Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hmm...ich weiß nicht. Durch Schreien zeigst du natürlich Zorn aber wenn das Kind nicht versteht was das bedeutet und es spürbar in Schmerz ausartet (das du ja bei körperlicher Gewalt hast) glaube ich das es manchmal die Grenzen nicht erkennt. Gerade bei kleinen Kindern die gerade ihre Grenzen austesten glaube ich das es manchmal eben doch nicht ausreicht "nur" zu schreien. Wie gesagt, die Kinder sollen ja nicht verprügelt werden sondern nur ne Ordnungsschelle bekommen.
Missingscore ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 19:52   Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

aber genau diese schelle fürht zu weiteren verhaltensauffälligkeiten. es klingt harmlos, ist es aber nicht!es gibt unzählige studien wo genau dieses untersucht worden ist: inwiefern sich das verhalten der eltern auf die kinder überträgt. diese schelle ist zu 70% auslöser, dass das kind auch schellen verteilen wird.
nexun ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2009, 10:19   Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das Kind soll ja auch begreifen WARUM es diese Schelle bekommen hat. Und seine Interessen im äußersten auch mit Gewalt durchzusetzen ist manchmal auch notwendig. Weil manche wollen einfach nicht hören. Dann müssen se halt fühlen. Nur mit "bitte bitte" kommt man nicht immer zum Ziel.
Missingscore ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 22:47   Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

deine einstellung erschreckt mich... ist gewalt dein mittel zur erfüllung deiner ziele? wer Kinder schlägt, egal wie und wie dolle hat einfach nen ding an der waffel. tut mir leid, dass so sagen zu müssen. Aber das kann es nicht sein, deine einstellung ist furchtbar!
nexun ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 18:42   Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 'nexun',index.php?page=Thread&postID=602654#post60 2654
hey hey

lasst uns mal ein wenig über erziehungstheorien philosophieren!

was haltet ihr von einer solchen erziehungsmethode? bringt die körperliche züchtigung den gewünschten erfolg?

bin gespannt was ihr davon haltet, obwohl ich der meinung bin, dass die antwort eigentlich klar sein sollte, oder?







der klaps ist meiner meinung nach falsch. er wird immer wieder heruntergespiel. wenn ich mir vorstelle, beim essen gebe ich dem nachbarn beim essen einen klaps, weil den falschen löffel benutzt,.
hbss ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 20:46   Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

man sollte keine gewalt anweden finde ich!
wenn dann sollte der MANN im haus ein gewaltigen MACHTSPRUCH aussprechen statt mit gewalt zu ahnden.
sonst werden die kinder später auch solche schläger weil sie ständig geschlagen wurden auch wenns nur aufn arsch ist trotzdem!
machtwort und die kinder müssten gehorchen!
jesko ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2009, 19:10   Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Gewalt ist immer Ausdruck der Hilflosigkeit. Man sollte sie nie anwenden. Leider sind viele Eltern mit der Erziehung völlig überfordert.
Anstatt die Probleme zu ergründen wird schnell zu Schlägen gegriffen. Das ist der leichtere Weg. Aber auch der falsche...
vengasteven ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 07:13   Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 0
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

das sehe ich auch so. gewalt ist hllflosigkeit. und das problem ist, das kind macht es dannnach zb mit kleineren kindern und so wird eine spirale in gang gesetzt. und kein geschlagener benimmt sich danach.
hbss ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin